Ausstellungen

Archiv

30. April – 30. Mai 2019

„Im Spannungsfeld“

Vernissage 30.4.2019, Foto: Joachim Hopp

Zeitgenössische Kunst im Offspace Landsberg

Interimsgalerie im historischen Gasthof Landsberg, Hauptstraße 22, 65719 Hofheim.

Inmitten der wunderschönen Hofheimer Fachwerk Idylle, im historischen Gasthof Landsberg, stellten wir für einen Monat zeitgenössische Kunst der artmaintaunus Künstler_innen und des Crush Club Collective/ Rhein-Main vor. Über 500 Besucher konnte die Interimsgalerie in dem kurzen Zeitraum verzeichnen. Der von uns gestaltete Offspace zeigte mit „Im Spannungsfeld“ aktuelle Arbeiten der Kunstformen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Illustration, Objektkunst, Installation, Künstlerbuch, Fotografie und interdisziplinäre Arbeiten. Die Interimsgalerie lud außerdem zu spannenden Events mit Tanz- und Sound Performances, Lesung und einer Künstler Führung ein. An vier Tagen der Woche, vom 30.4. – 30.5. 2019, war der Offspace für vier Stunden geöffnet, Sonntag bis Mittwoch, immer von 15h – 19h.

PRESSEFEEDBACK

„Meet the artists“: Während der Öffnungszeiten trafen Sie im Offspace Landsberg Künstler_innen von artmaintaunus und von Crush Club Collective, die sich freuten, mit den Besucher_innen ins Gespräch zu kommen.

Ausstellende Künstler_innen: Julia Bernhard, Seda Demiriz, Bernadette Lulu Diemer, Roxana Ené, Eva Feuchter, Marten Großefeld, Eberhard Müller-Fries & Anja Harms, Yuriy Ivashkevich, Claudia Pense, Romana Menze-Kuhn, Andrea Simon, Ingrid Stein, Christa Steinmetz, Petra Straß, Nicole Wächtler, Kai Wolf und als Gast Helgard Kyritz-Trenk.

Unsere Events stellen wir gerne genauer vor. Schauen Sie bitte in den EVENTKALENDER.

VORHER: Einige frühe Eindrücke des noch leeren Offspace Landsberg, dem 100 m2 Saal des historischen Gasthofs Landsberg. Fotos: Claudia Pense

NACHHER: „Im Spannungsfeld„. Der Offspace Landsberg, nun fertig eingerichtet, eine Interimsgalerie für über 500 Besucher_innen bis zum 30. Mai 2019. Fotos: R. Menze-Kuhn

……………………………….

Titelbild: Marten Großefeld: O.T. , 2019, in Privatbesitz.

Diese Ausstellung wurde möglich durch die großzügige Unterstützung einer Hofheimer Kulturförderin und das spontane Einverständnis der Eigentümerin zu dieser besonderen Zwischennutzung der leerstehenden Räumlichkeit. Außerdem bedanken wir uns für den freundlichen Support der Verwaltung des Main-Taunus-Kreis.

Ein letzter Blick in den Offspace Landsberg, nach der Finissage

………………………………………………………………….

………………………………………

Werbeanzeigen